Wenn die Pause zu lange währt, …

… ist es nicht gut und Zeit ehrlich mit sich zu sein. Seit über einem Jahr habe ich hier nicht mehr geschrieben, obwohl in diesem Jahr viel im Zuge meines Starts in Hamburg passiert ist und zu berichten gegeben hätte (u.a. seit Oktober 2014 der Aufbau des Schwerpunkts “Digitalisierung von Lehren und Lernen” (DLL) im nunmehr Hamburger Zentrum für Universitäres Lehren und Lernen (HUL), der Start der Hamburg Open Online University an der Universität Hamburg (HOOU@UHH) sowie die wiss. Leitung der (erfolgreichen) Antragstellung zum Qualitätspakt Lehre zum Universitätskolleg (UK) für die Universität Hamburg – um nur die größten Projekte zu benennen.

Offenbar passt das regelmäßige Bloggen derzeit für mich nicht. Und das ist ein Grund an dieser Stelle einen Schlussstrich unter meinen privaten M:blog zu ziehen anstelle diesen so wie bisher stehen zu lassen. Noch schaue ich noch nach möglichen Alternativen – bis dahin bleibe ich weiterhin beim Microblogging auf Twitter aktiv - das passt derzeit offenbar ;-)

Autor: mayrberger
Datum: Donnerstag, 12. November 2015 15:02
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Reflexion

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben