Curriculum Vitae

Kerstin Mayrberger


geb. Buchhorn, Jg. 1977
Hamburg


Wissenschaftlicher Werdegang



04/2014
Ruf auf eine Universitätsprofessur (W2) für das Fachgebiet "Lehren und Lernen an der Hochschule" in der Fakultät für Erziehungswissenschaft an der Universität Hamburg; Rufannahme zum WiSe 2014/15

06/2011
Ruf auf eine Universitätsprofessur (W2) für das Fachgebiet "Mediendidaktik" in der Philosophisch-Sozialwissenschaftlichen Fakultät an der Universität Augsburg; Rufannahme zum WiSe 2011/12

06/2011
2. Listenplatz für eine Universitätsprofessur (W2) für das Fachgebiet "Didaktische Gestaltung multimedialer Lernumgebungen" an der Universität Bremen

03/2009
Ruf auf eine Juniorprofessur (W2) für "Medienpädagogik mit dem Schwerpunkt Lehren und Lernen mit neuen Medien" am Institut für Erziehungswissenschaft an die Johannes Gutenberg-Universität Mainz; Rufannahme zum SoSe 2009

04/2002 - 12/2006
Dissertation an der Fakultät für Erziehungswissenschaft, Psychologie und Bewegungswissenschaft der Universität Hamburg mit dem Titel: "Verändertes Lernen mit neuen Medien? - Strukturanalyse gemeinschaftlicher Interaktionen in einer computerunterstützten Lernumgebung in der Grundschule."; Abschluss: Promotion zur Dr. phil.

04/2003 - 05/2005
Ergänzungsstudium "Lehrqualifikation in Wissenschaft und Weiterbildung" des Interdisziplinären Zentrums für Hochschuldidaktik (IZHD) an der Universität Hamburg; Abschluss: Zertifikat

04/2000 - 03/2002
Studium des Magister Erziehungswissenschaft an der Universität Hamburg mit den Nebenfächern Soziologie und Betriebswirtschaftslehre

2000
Förderpreis der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) für die jahrgangsbeste Examensarbeit zum Thema "Gewalt im Fernsehen - Ein Gegenstand des Sachunterrichts in Niedersachsen? Eine Analyse von ausgewählten Beispielen"

10/1996 - 03/2000
Studium an der Universität Lüneburg (Lehramt für Grund- und Hauptschule mit den Fächern Sachunterricht, Deutsch, Gestaltendes Werken sowie Schulpädagogik und Psychologie); Abschluss: 1. Staatsexamen

06/1996
Abitur am Gymnasium in Lüchow (Wendland)


Beruflicher Werdegang



seit 10/2014
Professorin für universitäres Lehren und Lernen am Interdisziplinären Zentrum für universitäres Lehren und Lernen (IZuLL) an der Universität Hamburg

seit 3/2013
Lehrbeauftragte für das Themenfeld eLearning bei ProfiLehreWeiterbildungsprogramm der bayerischen Universitäten zur Professionalisierung der Hochschullehre

10/2011 - 09/2014
Professorin für Mediendidaktik am Institut für Medien, Wissen und Kommunikation/imwk (vormals Institut für Medien und Bildungstechnologie/imb) in der Philosophisch-Sozialwissenschaftlichen Fakultät an der Universität Augsburg

04/2009 - 09/20011
Juniorprofessorin für Medienpädagogik mit dem Schwerpunkt Lehren und Lernen mit neuen Medien am Institut für Erziehungswissenschaft (AG Medienpädagogik) an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, u.a.

10/2009 - 10/2012
Lehrbeauftragte für das Themenfeld eLearning beim Hochschulevaluierungsverbund Südwest e.V. im Programm zur Hochschuldidaktik

01/2008 - 03/2009
Wissenschaftliche Mitarbeiterin (Post-Doc) am Zentrum für Hochschul- und Weiterbildung (ZHW) der Universität Hamburg; ab 10/2008 Leitung und Prüfungsverantwortung für das Modul "Medienkompetenz" im "Master of Higher Education" am Zentrum für Hochschul- und Weiterbildung (ZHW)

04/2007 - 09/2009
Lehrbeauftragte im postgradualen Studiengang "Master of Higher Education" am Zentrum für Hochschul- und Weiterbildung (Modul Medien) am Fachbereich Erziehungswissenschaft der Universität Hamburg

09/2005 - 12/2007
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum für Hochschul- und Weiterbildung (ZHW) der Universität Hamburg im BMBF-Projekt KoOP - Konzeption und Realisierung hochschulübergreifender Organisations- und Prozessinnovationen für das digitale Studieren an Hamburgs Hochschulen" (Prof. Dr. Rolf Schulmeister); Koordination und Durchführung der Projektlinie 'Awareness/ Neue Lehr- und Lernkultur'

04/2003 - 03/2008
Lehrbeauftragte in der Allgemeinen Erziehungswissenschaft (Kerncurriculum, Medienpädagogik) am Fachbereich Erziehungswissenschaft der Universität Hamburg

11/2001 - 09/2005
Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Arbeitsbereich Medienpädagogik (Prof. Dr. Stefan Aufenanger) am Institut für Allgemeine Erziehungswissenschaft am Fachbereich Erziehungswissenschaft der Universität Hamburg

10/2000 - 12/2003
Freiberufliche Referentin für den Blickwechsel e.V. - Verein für Medien- und Kulturpädagogik im Bereich der medienpädagogischen Fortbildung und Qualifizierung von Erzieher/innen in Kindertageseinrichtungen und angehenden Erzieher/innen an Berufs- und Fachschulen für Sozialpädagogik


Mitgliedschaften