Herausgeberschaft Fachmagazin

Synergie. Fachmagazin für Digitalisierung in der Lehre.

Mayrberger, K. (Hrsg.) (2016 – ). Synergie. Fachmagazin für Digitalisierung in der Lehre. Universität Hamburg.

Mayrberger, K. (Hrsg.). (2019). Nachhaltigkeit. Synergie. Fachmagazin für Digitalisierung in der Lehre, 7. Universität Hamburg. Verfügbar unter https://uhh.de/f2lec

Mayrberger, K. (Hrsg.). (2018). Shaping the digital turn. Synergie. Fachmagazin für Digitalisierung in der Lehre, 6. Universität Hamburg. Verfügbar unter https://uhh.de/509d7

Mayrberger, K. (Hrsg.). (2018). Demokratie. Digitalisierung, Demokratie und Transparenz. Synergie. Fachmagazin für Digitalisierung in der Lehre, 5. Universität Hamburg. Verfügbar unter https://uhh.de/y8xe2

Mayrberger, K. (Hrsg.). (2017). Makerspaces. Synergie. Fachmagazin für Digitalisierung in der Lehre, 4. Universität Hamburg. Verfügbar unter https://uhh.de/rtzse

Mayrberger, K. (Hrsg.). (2017). Agilität. Synergie. Fachmagazin für Digitalisierung in der Lehre, 3. Universität Hamburg. Verfügbar unter https://uhh.de/il0sr

Mayrberger, K. (Hrsg.). (2016). Openness. Synergie. Fachmagazin für Digitalisierung in der Lehre, 2. Universität Hamburg. Verfügbar unter https://uhh.de/cp3i1

Mayrberger, K. (Hrsg.). (2016). Vielfalt als Chance. Synergie. Fachmagazin für Digitalisierung in der Lehre, 1. Universität Hamburg. Verfügbar unter https://uhh.de/p1rih

 [Alle Synergie-Publikationen erscheinen Open Access als Print sowie online als PDF und ePub unter https://www.synergie.uni-hamburg.de/ mit jeweiligen DOI bzw. ISBN und sind bei der DNB gelistet.]

Reihe “Synergie Praxis

Mayrberger, K. (Hrsg.). (2018). OER-Know-How 2018. Synergie Praxis, 2. Universität Hamburg. Verfügbar unter https://uhh.de/qljnz

Mayrberger, K. (Hrsg.). (2017). Open Educational Resources (OER) 2017. Synergie Praxis, 1. Universität Hamburg. Verfügbar unter https://uhh.de/eniqr

 

Monographien

Mayrberger, K. (erscheint 2019). Partizipative Mediendidaktik. Gestaltung der (Hochschul-) Bildung unter den Bedingungen der Digitalisierung. Weinheim: Beltz Juventa.

Mayrberger, K., Zawacki-Richter, O. & Müskens, W. (2018). Qualitätsentwicklung von OER – Vorschlag zur Erstellung eines Qualitätssicherungsinstruments für OER am Beispiel der Hamburg Open Online University. Sonderband zum Fachmagazin Synergie. Verfügbar unter https://www.synergie.uni-hamburg.de/publikationen/sonderbaende/qualitaetsentwicklung-von-oer.html

Jochem, R., Miersch, P., Mayrberger K. & Rüttgens, N. (2018). Leitfaden zur Anwendung eines Empfehlungssystems für Weiterbildungen. Frankfurt am Main: FQS Forschungsgemeinschaft Qualität e.V.

Zawacki-Richter, O. & Mayrberger, K. (2017). Qualität von OER. Internationale Bestandsaufnahme von Instrumenten zur Qualitätssicherung von Open Educational Resources (OER) – Schritte zu einem deutschen Modell am Beispiel der Hamburg Open Online University. Sonderband zum Fachmagazin Synergie. Universität Hamburg. Verfügbar unter https://uhh.de/fqx9u

Schulmeister, R., Mayrberger, K., Breiter, A., Fischer, A., Hofmann, J. & Vogel, M. (2008). Didaktik und IT-Service-Management für Hochschulen – Referenzrahmen zur Qualitätssicherung und -entwicklung von eLearning-Angeboten.Hamburg/Bremen.Verfügbar unter http://www.rolf.schulmeister.com/pdfs/referenzrahmen_elearning.pdf

Mayrberger, K. (2007). Verändertes Lernen mit neuen Medien? – Strukturanalyse gemeinschaftlicher Interaktionen in einer computerunterstützten Lernumgebung in der Grundschule. Hamburg: Verlag Dr. Kovac (zugleich Dissertation).

Bücher und Zeitschriften (Herausgabe)

Mayrberger, K. (Hrsg.). (2019). Angebot ≠ Auftrag. Aktivitäten im Universitätskolleg Digital 2017/2018. Sonderband zum Fachmagazin Synergie. Universität Hamburg. Verfügbar unter https://uhh.de/w1ind (PDF) oder unter https://uhh.de/hg8eo (ePub)

Mayrberger, K. (Hrsg.). (2019). Projekte 2017/2018. Berichte aus der Förderphase am Universitätskolleg Digital. Sonderband zum Fachmagazin Synergie. Universität Hamburg. Verfügbar unter https://uhh.de/ecz80 (PDF) oder unter https://uhh.de/agcrk (ePub)

Mayrberger, K. (Hrsg.) (2018). Projekte der BMBF-Förderung OERinfo 2017/2018. Sonderband zum Fachmagazin Synergie. Universität Hamburg. Verfügbar unter https://uhh.de/0sy2f

Mayrberger, K. (Hrsg.). (2018). Synergie(n!). Beiträge zum Qualitätspakt Lehre im Jahre 2017. Universitätskolleg-Schriften, 24. Hamburg: Universitätskolleg. Verfügbar unter https://uhh.de/uk-band024 (PDF) oder unter https://uhh.de/uk-band024-epub (ePub)

Mayrberger, K. (Hrsg.). (2018). NEXD17 − NOVEMBER EXPERT DAYS 2017. Dokumentation der Tagung „November Expert Days 2017“ inkl. der auf der Tagung vorgestellten Studie zu Online-Self-Assessments. Universitätskolleg-Schriften, 23. Hamburg: Universitätskolleg. Verfügbar unter https://uhh.de/uk-band023 (PDF) oder https://uhh.de/uk-band023-epub (ePub)

Mayrberger, K. (Hrsg.). (2017). HOOU Content Projekte der Vorprojektphase 2015/16 der Hamburg Open Online University. Sonderband zum Fachmagazin Synergie. Universität Hamburg. Verfügbar unter https://www.synergie.uni-hamburg.de/media/sonderbaende/hoou-content-projekte-2015-2016.pdf

Mayrberger, K., Fromme, J., Grell, P. & Hug, T. (Hrsg.). (2017). Jahrbuch Medienpädagogik 13. Vernetzt und entgrenzt – Gestaltung von Lernumgebungen mit digitalen Medien. Wiesbaden: Springer. doi: 10.1007/978-3-658-16432-4

Mayrberger, K. (2014). Medien in Schülerhand. Lernchancen. Alle Schüler fördern, (101).

Mayrberger K., Schratz, M. & Waba, S. (Hrsg.). (2013). Social Media in der Lehrerbildung. Journal für LehrerInnenbildung, 13(4).

Mayrberger, K. (2012). Digitale Medien. Die Grundschulzeitschrift26 (251).

Mayrberger, K. & Moser, H. (Hrsg.). (2011). Partizipationschancen im Kulturraum Internet nutzen und gestalten – Das Beispiel Web 2.0. Online-Zeitschrift Medienpädagogik. Zeitschrift für Praxis und Theorie der Medienbildung, 21.

Meyer, T., Mayrberger, K., Münte-Goussar, S. & Schwalbe, C. (Hrsg.). (2011). Kontrolle und Selbstkontrolle. Zur Ambivalenz von ePortfolios in Bildungsprozessen. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Bauer, P., Hoffmann, H. & Mayrberger, K. (Hrsg.). (2010). Fokus Medienpädagogik – Aktuelle Forschungs- und Handlungsfelder. Festschrift für Stefan Aufenanger. München: koaped.

Mayrberger, K. & Schulmeister, R. (Hrsg.). (2009). eLearning in Massenveranstaltungen. Zeitschrift für E-Learning, Lernkultur und Bildungstechnologie, 4(1).

Merkt, M., Mayrberger, K., Schulmeister, R., Sommer, A. & van den Berk, I. (Hrsg.). (2007). Studieren neu erfinden – Hochschule neu denken. Münster: Waxmann. Verfügbar unter https://www.waxmann.com/fileadmin/media/zusatztexte/1877Volltext.pdf

Merkt, M. & Mayrberger, K. (Hrsg.). (2007). Die Qualität akademischer Lehre. Zur Interdependenz von Hochschuldidaktik und Hochschulentwicklung. Innsbruck: StudienVerlag.

Aufsätze in Vorbereitung/eingereicht/in Druck

Mayrberger, K. (in Vorbereitung). Hochschulbildung unter den Bedingungen der Digitalisierung und Digitalität. Eine Bestandsaufnahme. Erscheint in Bildung und Erziehung (Themenheft „Digitalisierung und Bildung“) 2/2020

Mayrberger, K. (in Vorbereitung). Open Educational Resources (OER) und Open Educational Practices (OEP) in Deutschland. Bestandsaufnahme und Implikationen für die Lehrerbildung (Arbeitstitel). Erscheint in Rothland & Herrlinger (Hrsg.), Digital?! Perspektiven der Digitalisierung für den Lehrerberuf und die Lehrerbildung in der Buchreihe Beiträge zur Lehrerbildung und Bildungsforschung. Münster u.a.: Waxmann.

Mayrberger, K. (im Review). Praxistheoretisch informierte Mediendidaktik – Erörterung aus Perspektive einer partizipativen Mediendidaktik am Beispiel von Open Educational Practices

Mayrberger, K. (im Review). Partizipative Mediendidaktik im Kontext einer tiefgreifenden Mediatisierung

Mayrberger, K. (im Review). Open Educational Practices (OEP) in Higher Education.

Mayrberger, K. (angenommen). Agilität als Motor für Transformationsprozesse in der Lehrentwicklung – Digitalisierung von Lehren und Lernen gestalten, erproben und verankern. Erscheint in GMW (Hrsg.). Vom E-Learning zur Digitalisierung – Mythen, Realitäten, Perspektiven. Münster u.a.: Waxmann.

2019

Mayrberger, K. (2019). Lernendenorientierung im Kontext von Open Educational Practices. In E. Haberzeth & I. Sgier (Hrsg.), Digitalisierung und Lernen. Gestaltungsperspektiven für das professionelle Handeln in der Erwachsenenbildung und Weiterbildung (S. 169-190). Zürich: hep-Verlag.

Mayrberger, K. (2019). Schule braucht mehr als Medienkompetenz! Agile Lehrentwicklung für das digitale Klassenzimmer der nächsten Generation. SchulVerwaltung spezial. Zeitschrift für Schulgestaltung und Schulentwicklung, 21 (2), 52-54.

Bellinger F. & Mayrberger K. (2019). Open Educational Practices (OEP) im Hochschulkontext. Ein systematisches Literature Review zu OEP im europäischen Forschungskontext. MedienPädagogik, 34, 19-46Verfügbar unter https://www.medienpaed.com/article/view/664/650 

van Ackeren, I., Aufenanger, S., Eickelmann, B., Friedrich, S., Kammerl, R., Knopf, J., Mayrberger, K., Scheika, H., Scheiter, K. & Schiefner-Rohs, M. (2019). Digitalisierung in der Lehrerbildung. Herausforderungen, Entwicklungsfelder und Förderung von Gesamtkonzepten. In DDS – Die Deutsche Schule, 111(1). Verfügbar unter https://www.dds.uni-hannover.de/fileadmin/schulentwicklungsforschung/DDS_Open_Access/DDS_1_2019_van_Ackeren_et_al.pdf sowie unter https://www.qualitaetsoffensive-lehrerbildung.de/de/zusaetzliche-foerderrunde-2070.html

2018

Galley, K., & Mayrberger, K. (2018). Tablets im Schulalltag: Potenziale und Herausforderungen bei der Integration von mobilen Endgeräten an beruflichen Gymnasien. MedienPädagogik, 31, 36-57. doi: http://dx.doi.org/10.21240/mpaed/31/2018.03.27.X

Mayrberger, K. & Schirmer, I. (2018). Zukunftsfähigkeit Studierender für die digitale Transformation stärken! Synergie – Fachmagazin für Digitalisierung in der Lehre, 5, 28-33. Verfügbar unter https://uhh.de/hu085

Mayrberger, K. & Thiemann, S. (2018). Jenseits von Selbstreferenzialität – Awareness for Openness@UHH. Synergie – Fachmagazin für Digitalisierung in der Lehre, 5, 88-91. Verfügbar unter https://uhh.de/gxoal

Mayrberger, K. (2018). Rahmenbedingungen für die Gestaltung von Lernumgebungen mit mobilen Endgeräten. In C. de Witt & C. Gloerfeld (Hrsg.), Handbuch Mobile Learning (S. 63-82). Wiesbaden: Springer VS. doi: https://doi.org/10.1007/978-3-658-19123-8_4

Mayrberger, K. (2018). Digitalisierung von Lehre und Lernen…  oder warum die Frage nach einem Mehrwert von E-Learning obsolet geworden ist. In Hochschulrektorenkonferenz – HRK & FU Berlin (Hrsg.), Digitale Lehrformen für ein studierendenzentriertes und kompetenzorientiertes Studium. Eine Tagung des Projekts nexus in Zusammenarbeit mit dem Center für Digitale Systeme (CeDiS) der Freien Universität Berlin (S. 35-45). Münster: Waxmann.

Mayrberger K. (2018). Agile Lehrentwicklung als Beitrag zur Organisationsentwicklung der Hochschule. Ein Rückblick nach einem Jahr Erprobung. Universitätskolleg-Schriften, 24, 63-82. (URN): urn:nbn:de:101:1-201804092073. Verfügbar unter https://www.universitaetskolleg.uni-hamburg.de/publikationen/uk-schriften-024-6.pdf

Mayrberger, K., Getto, B., Waffner, B., Eckhoff, D. & Heinen R. (2018). Freie Bildungsmaterialien für offene Lernräume: OER-Strategien an Hochschulen. Universitätskolleg-Schriften, 24, 23-31. (URN): urn:nbn:de:101:1-201804092073. Verfügbar unter https://www.universitaetskolleg.uni-hamburg.de/publikationen/uk-schriften-024-2.pdf

Mayrberger, K. (2018). Digital Liberal Arts – Konzept für eine zeitgemäße integrierte akademische Medienbildung. Universitätskolleg-Schriften, 23, 165-174. (URN): urn:nbn:de: 101:1-201803053429. Verfügbar unter https://www.universitaetskolleg.uni-hamburg.de/publikationen/uk-schriften-023-dla.pdf

Miersch, P., Rüttgens, N., Jochem, R. & Mayrberger K. (2018). Lernen nach Maß. Per Algorithmus zur individuellen Weiterbildung. QZ Qualität und Zuverlässigkeit, 63(2), 18-22.

2017

Mayrberger, K. & Zawacki-Richter, O. (2017). Qualität von OER – auf dem Weg zu einem deutschen Modell. Synergie – Fachmagazin für Digitalisierung in der Lehre, 4, 78-81. Verfügbar unter https://uhh.de/yxnks

Mayrberger, K. & Slobodeaniuk, M. (2017). Adaption agiler Prinzipien für den Hochschulkontext am Beispiel des Universitätskollegs der Universität Hamburg. Gruppe. Interaktion. Organisation. Zeitschrift für Angewandte Organisationspsychologie (GIO), 48(3), 211-216. doi: 10.1007/s11612-017-0376-4

Mayrberger, K. (2017). Miteinander Lernen auf Augenhöhe. Partizipatives Lernen unter den Bedingungen der Digitalisierung gestalten. Weiterbildung, (4), 32-35. Verfügbar unter https://www.weiterbildung-zeitschrift.de/archiv-weiterbildung/fex/magazine/download/-/4869.html

Mayrberger, K. (2017). Agilität und (Medien-)Didaktik – Eine Frage der Haltung? Synergie – Fachmagazin für Digitalisierung in der Lehre, (3), 16-19. Verfügbar unter https://uhh.de/gbimc

Mayrberger, K. (2017). Partizipatives Lernen in der Online-Lehre – Anspruch, Konzept und Ausblick. In H. E. Griesehop & E. Bauer (Hrsg.), Lehren und Lernen online. Lehr- und Lernerfahrungen im Kontext akademischer Online-Lehre (S. 109-129). Wiesbaden: Springer Fachmedien. doi: https://doi.org/10.1007/978-3-658-15797-5_6

Mayrberger, K. (2017). Praxisbericht: Universität Hamburg: (Un-)Gleichzeitigkeit trotz Diversität – Digitalisierung von Lehren und Lernen. In U. Dittler (Hrsg.), E-Learning 4.0: Mobile Learning, Lernen mit Smart Devices und Lernen in Sozialen Netzwerken (S. 139-151). München: Oldenbourg.

Galley, K., Mühlich, I., Bettinger, P. & Mayrberger, K. (2017): Tablets im Studienalltag: Veränderung von Lernumgebungen und Verschiebung von Grenzen? Ergebnisse der UniPAd-Vertiefungsstudie. In K. Mayrberger, J. Fromme, P. Grell & T. Hug, (Hrsg.). Digital und vernetzt – Lernen heute. Gestaltung von Lernumgebungen mit digitalen Medien unter entgrenzten Bedingungen. Jahrbuch Medienpädagogik 13 (S. 181-194). Wiesbaden: Springer VS. doi: https://doi.org/10.1007/978-3-658-16432-4_12

2016

Mayrberger, K. (2016). HOOU goes on! Open Educational Resources im Rahmen der Hamburg Open Online University. Synergie – Fachmagazin für Digitalisierung in der Lehre2, 40-41. Verfügbar unter https://uhh.de/cp3i1

Mayrberger, K., Bessenrodt-Weberpals, M., Göcks , M. & Knutzen, S. (2016). Hamburg Open Online University (HOOU). Ein Überblick zum Vorprojekt. Synergie – Fachmagazin für Digitalisierung in der Lehre, 1, 68-73. Verfügbar unter https://uhh.de/otvlb 

Mayrberger, K. (2016). Unterwegs: Hamburg – Japan – Südkorea – Hamburg. Synergie – Fachmagazin für Digitalisierung in der Lehre, 1, 78-80. Verfügbar unter https://uhh.de/ptf0n

Mayrberger, K. (2016). Medienbezogene Professionalität von Hochschullehrenden fördern (S. 177-185). In M. Merkt, C. Wetzen & N. Schaper (Hrsg). Professionalisierung der Hochschuldidaktik. Bielefeld: Bertelsmann.

Mayrberger, K. (2016). Lehren mit digitalen Medien – divers und lernendenorientiert. Synergie – Fachmagazin für Digitalisierung in der Lehre, 1, 10-17. Verfügbar unter https://uhh.de/3xmug

2015

Mayrberger, K. (2015). Raus aus der „Komfortzone“ – Gastkommentar. E&W – Erziehung & Wissenschaft. Zeitschrift der Bildungsgewerkschaft GEW67(10), 2. Verfügbar unter https://www.gew.de/fileadmin/media/publikationen/hv/Zeitschriften/Erziehung_und_Wissenschaft/2015/EW_10_2015_web.pdf

Mayrberger, K. (2015). Digitales Lernen. Zur Qualität von Open Educational Resources (OER) in der Schule. Schulmanagement. Die Fachzeitschrift für Schul- und Unterrichtsentwicklung, (6), 26-28.

Mayrberger, K. & Steiner, T. (2015). interdisziplinär, integriert & vernetzt. Organisations- und Lehrentwicklung mit digitalen Medien heute. In N. Nistor & S. Schirlitz (Hrsg.), Digitale Medien und Interdisziplinarität. Herausforderungen, Erfahrungen, Perspektiven (S. 13-23). Münster [u.a.]: Waxmann. Verfügbar unter https://www.pedocs.de/volltexte/2015/11322/pdf/Mayrberger_Steiner_2015_interdisziplinaer_integriert_vernetzt.pdf

2014

Mayrberger, K. & Linke, F. (2014). Partizipationserleben mit Social Software – Erste Befunde zu einem (pseudo-)partizipativen Unterricht mit digitalen Medien. Merz Wissenschaft. Zeitschrift für Medienpädagogik, 58(6), 83-92. Verfügbar unter https://bit.ly/2Pr4OQU

Mayrberger, K. (2014). Partizipativ Lehren und Lernen mit digitalen, freien Bildungsmaterialien – ein Diskussionsbeitrag aus mediendidaktischer Perspektive. In U. Erdsiek-Rave & M. John-Ohnsorg (Hrsg.), Schöne neue Welt? Open Educational Resources an Schulen(S. 51-57). Berlin: Friedrich Ebert Stiftung.Verfügbar unter http://library.fes.de/pdf-files/studienfoerderung/11147.pdf

Mayrberger, K. & Kumar, S. (2014). Mediendidaktik und Educational Technology: Zwei Perspektiven auf die Gestaltung von Lernumgebungen mit digitalen Medien. In K. Rummler (Hrsg.), Lernräume gestalten – Bildungskontexte vielfältig denken (S. 44-55). Münster [u.a.]: Waxmann. Verfügbar unter https://www.pedocs.de/volltexte/2015/10092/pdf/Lernraeume_gestalten_2014_Mayrberger_Kumar_Mediendidaktik_und_Educational_Technology.pdf

Galley, K., Adler, F. & Mayrberger, K. (2014). Der längerfristige Einfluss von Tablets auf das Studium und die persönliche Lernumgebung Studierender. In K. Rummler (Hrsg.), Lernräume gestalten – Bildungskontexte vielfältig denken (S. 114-124). Münster [u.a.]: Waxmann. Verfügbar unter https://www.pedocs.de/volltexte/2015/10096/pdf/Lernraeume_gestalten_2014_Galley_ua_Der_laengerfristige_Einfluss.pdf

Mayrberger, K. (2014). Tablets im Unterricht – mehr als ein Hype. Praxis der Naturwissenschaften – Physik in der Schule,5(63), 5-7.

Mayrberger, K. & Bettinger, P. (2014). Entgrenzung akademischen Lernens mit mobilen Endgeräten: Nutzungspraktiken Studierender in ihrer persönlichen Lernumgebung. In Rudolf Kammerl, Alexander Unger, Petra Grell, Theo Hug (Hrsg.), Diskursive und produktive Praktiken in der Digitalen Kultur. Jahrbuch Medienpädagogik 11 (S. 155-172). Wiesbaden: VS Springer. doi: https://doi.org/10.1007/978-3-658-06462-4_9

Kammerl, R. & Mayrberger, K. (2014). Medienpädagogik in der Lehrerbildung – zum Status Quo dreier Standorte in verschiedenen deutschen Bundesländern. In Peter Imort & Horst Niesyto (Hrsg.), Grundbildung Medien in pädagogischen Studiengängen (S. 81-94). München: kopaed.

Mayrberger, K. & Linke, F. (2014). The relevance of participatory experience – a German perspective on participatory learning with social media at school. In T. Amiel & B. Wilson (Hrsg.), Proceedings of World Conference on Educational Multimedia, Hypermedia and Telecommunications 2014(S. 2179-2187). Chesapeake, VA: AACE.

Hofhues, S. & Mayrberger, K. (2014). Offene Bildungsmedien zwischen Partizipation und Öffentlichkeit – ein kritischer Rückblick auf sieben Jahre „w.e.b.Square“. In P. Missomelius, W. Sützl, T. Hug, P. Grell & R. Kammerl (Hrsg.), Medien – Wissen – Bildung: FreieBildungsmedien und Digitale Archive (S. 143-158) Innsbruck: Innsbruck University Press. Verfügbar unter https://www.uibk.ac.at/iup/buch_pdfs/freie-bildungsmedien_web.pdf

Mayrberger K. (2014). Lernen mit mobilen Endgeräten im akademischen Kontext – zwischen Hype, Ernüchterung und didaktischem Mehrwert. In Universitätskolleg (Hrsg.), Change: Hochschule der Zukunft (S. 82-86). Verfügbar unter http://www.universitaetskolleg.de/de/publikationen/uk-schriften-003.pdf 

Mayrberger, K. (2014). Tablets im Unterricht – (k)ein Für und Wider?. In T. Knaus & O. Engel (Hrsg.), fraMediale – digitale Medien in Bildungseinrichtungen(S. 61-80). München: kopaed.

Mayrberger, K. (2014). Partizipative Mediendidaktik. Inwiefern bedarf es im Kontext einer partizipativen Medienkultur einer spezifischen Mediendidaktik? In R. Biermann, J. Fromme & D. Verständig (Hrsg.), Partizipative Medienkulturen. Positionen und Untersuchungen zu veränderten Formen öffentlicher Teilhabe (S. 261-282). Wiesbaden: Springer VS.

2013

Mayrberger, K. & Linke, F. (2013). Partizipatives Lernen mit Social Media gestalten können – eine Herausforderung für die LehrerInnenbildung. Journal für LehrerInnenbildung, (4), 17-23.

Mayrberger, K. & Hofhues, S. (2013). Akademische Lehre braucht mehr „Open Educational Practices“ für den Umgang mit „Open Educational Resources“ – ein Plädoyer. Zeitschrift für Hochschulentwicklung – ZFHE, 8(4), 56-68. Verfügbar unter https://www.zfhe.at/index.php/zfhe/article/view/579

Mayrberger, K. (2013). Digitale Bildungsmedien – Eine kritische Sicht aus mediendidaktischer Perspektive auf aktuelle Entwicklungen. In E. Matthes, S. Schütze & W. Wiater (Hrsg.), Digitale Bildungsmedien (S. 26-41). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Mayrberger, K. (2013). Eine partizipative Mediendidaktik (nicht nur) für den Hochschulkontext? In C. Bremer & D. Krömker (Hrsg.), E-Learning zwischen Vision und Alltag. Zum Stand der Dinge (S. 96-106). Münster: Waxmann. Verfügbar unter https://www.waxmann.com/?eID=texte&pdf=2953Volltext.pdf&typ=zusatztext

Bettinger, P., Adler, F., Mayrberger K. & Dürnberger H. (2013). Herausforderungen bei der Nutzung von Tablets im Studium: Zur Relevanz der Gestalt der PLE, Lernverständnis und Entgrenzung. In C. Bremer & D. Krömker (Hrsg.), E-Learning zwischen Vision und Alltag. Zum Stand der Dinge (S. 62-73). Münster: Waxmann. Verfügbar unter https://www.waxmann.com/?eID=texte&pdf=2953Volltext.pdf&typ=zusatztext

Mayrberger, K. (2013). E-Portfolios in der Hochschule – Zwischen Ideal und Realität. In D. Miller & B. Volk (Hrsg.), E-Portfolio an der Schnittstelle von Studium und Beruf (S. 60-72). Münster: Waxmann. URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-109186. Verfügbar unter https://www.pedocs.de/volltexte/2015/10918/pdf/Mayrberger_2013_E_Portfolios_in_der_Hochschule_zwischen_Ideal_und_Realitaet.pdf 

Mayrberger, K. (2013). Medienbezogene Professionalität für eine zeitgemäße Hochschullehre – ein Plädoyer. In G. Reinmann, M. Ebner & S. Schön (Hrsg.), Hochschuldidaktik im Zeichen von Heterogenität und Vielfalt. Doppelfestschrift für Peter Baumgartner und Rolf Schulmeister (S. 197-214). Verfügbar unter http://www.bimsev.de/n/userfiles/downloads/festschrift.pdf

Adler, F., Bettinger, P., Dürnberger, H. & Mayrberger, K. (2013). Persönliche Lernumgebung als Rahmen für persönliches Wissensmanagement – Pilotstudie zur Rolle von Tablets im Studium. In F. Lehner, N. Amende & N. Fteimi (Hrsg.), Konferenzbeiträge der 7. Konferenz Professionelles Wissensmanagement (S. 7-23). Berlin: GITO mbH Verlag.

Mayrberger, K. (2013). Digitale Medien. Investition in die Qualität von Schule und Unterricht. Schulmanagement. Die Fachzeitschrift für Schul- und Unterrichtsentwicklung, (1), 8-11.

Mayrberger, K. (2013). Unterwegs lernen? Mobile Endgeräte im Unterricht. PRAXIS Fremdsprachenunterricht – Basisheft: „Mobiles Lernen“, (1), 5-7.

Mayrberger, K. (2013). Partizipatives Lernen mit Social Software in der Schule. In S. M. Weber, M. Göhlich, A. Schröer, C. Fahrenwald & H. Macha (Hrsg.), Organisation und Partizipation (S. 167-175). Wiesbaden: VS-Verlag. doi: https://doi.org/10.1007/978-3-658-00450-7_14

Kammerl, R. & Mayrberger, K. (2011). AG Medienbildung in die Schule! Positionspapier zur Konkretisierung der Forderung nach einer medienpädagogischen Grundbildung(anlässlich des Medienpädagogischen Kongresses 2011 entworfen)

2012

Ludwig, L. & Mayrberger, K. (2012). Next Generation Learning? Learning with Tablets as an example for the implementation of digital media in schools. In T. Amiel & B. Wilson (Hrsg.), Proceedings of World Conference on Educational Multimedia, Hypermedia and Telecommunications 2012 (S. 2179-2187). Chesapeake, VA: AACE.

Mayrberger, K. (2012). Digitale Medien in der Grundschule – Zeitgemäße Lernumgebung für Kinder. Die Grundschulzeitschrift, 251, 18-23.

Mayrberger K. (2012). Medienpädagogische Kompetenz im Wandel – Vorschlag zur Gestaltung des Übergangs in der Lehrerbildung am Beispiel mediendidaktischer Kompetenz. In R. Schulz-Zander, B. Eickelmann, H. Moser, H. Niesyto & P. Grell (Hrsg.), Qualitätsentwicklung in der Schule und medienpädagogische Professionalisierung. Jahrbuch Medienpädagogik 9 (S. 389-412). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften. doi: https://doi.org/10.1007/978-3-531-94219-3_17

Mayrberger, K. (2012). Partizipatives Lernen mit dem Social Web gestalten: Zum Widerspruch einer verordneten Partizipation. MedienPädagogik21, 1-25. doi: https://doi.org/10.21240/mpaed/21/2012.01.12.X

2011

Kammerl, R. & Mayrberger K. (2011). Medienpädagogik in der Lehrerbildung in Deutschland: Aktuelle Situation und Desiderata. Beiträge zur Lehrerbildung, 29(2), 172-184. Verfügbar unter https://www.pedocs.de/volltexte/2017/13776/pdf/BZL_2011_2_172_184.pdf

Ludwig, L., Mayrberger, K. & Weidmann A. (2011). Einsatz personalisierter iPads im Unterricht aus Perspektive der Schülerinnen und Schüler. In S. Friedrich, A. Kienle & H. Rohland (Hrsg.), DeLFI 2011: Die 9. e-Learning Fachtagung Informatik – Poster, Workshops, Kurzbeiträge (S. 7-17). Dresden: TUDpress.

Hofhues, S., Mayrberger, K. & Ranner, T. (2011). Lehren und Lernen unter vernetzte Bedingungen gestalten: Qualitäts- oder Komplexitätssteigerung? In T. Köhler & J. Neumann (Hrsg.), Wissensgemeinschaften. Digitale Medien – Öffnung und Offenheit in Forschung und Lehre (S. 146-156). Münster [u.a.]: Waxmann. URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-116565. Verfügbar unter https://www.pedocs.de/volltexte/2016/11656/pdf/Wissensgemeinschaften_2011_Hofhues_ua_Lehren_und_Lernen.pdf

Mayrberger, K. (2011). eLearning verbindet – Lehren und Lernen mit digitalen Medien zwischen fachbezogener und fachübergreifender Hochschuldidaktik. In I. Jahnke & J. Wildt (Hrsg.), Fachbezogene und fachübergreifende Hochschuldidaktik. Tagungsband DOSS 2010 (S. 147-156). Bertelsmann. URN: urn:nbn:de:101:1-201604197556

Mayrberger, K. (2011). Offene Bildungsinitiativen im Kontext handlungsorientierter Medienpädagogik – Metareflexion der studentischen Projekte „MyPaed“ und „w.e.b.Square“. In H. Dürnberger, S. Hofhues & T. Sporer (Hrsg.), Offene Bildungsinitiativen (S. 127-132). Münster [u.a.]: Waxmann. URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-118017. Verfügbar unter  https://www.waxmann.com/fileadmin/media/zusatztexte/2457Volltext.pdf

Mayrberger, K. (2011). Lernen und Prüfen mit E-Portfolios – Eine explorative Studie zur Perspektive der Studierenden auf die Ambivalenz von Fremd- und Selbstkontrolle. In T. Meyer, K. Mayrberger, S. Münte-Goussar & C. Schwalbe (Hrsg.), Kontrolle und Selbstkontrolle. Zur Ambivalenz von ePortfolios in Bildungsprozessen (S. 251-280). Wiesbaden: VS-Verlag. doi: https://doi.org/10.1007/978-3-531-92722-0_21

2010 und früher

Mayrberger, K. (2010). Ein didaktisches Modell für partizipative eLearning-Szenarien – Forschendes Lernen mit digitalen Medien gestalten. In S. Mandel, M. Rutishauser & E. Seiler Schiedt (Hrsg.), Digitale Medien für Lehre und Forschung (S. 363-375). Münster [u.a.]: Waxmann. Verfügbar unter: https://www.waxmann.com/fileadmin/media/zusatztexte/2385Volltext.pdf

Mayrberger, K. (2010). Neues Lernen mit neuen Medien 2.0 – Potentiale und Grenzen von Personal Learning Environments (PLE) für Schule und Hochschule. In P. Bauer, H. Hoffmann & K. Mayrberger (Hrsg.), Fokus Medienpädagogik – Aktuelle Forschungs- und Handlungsfelder (S. 280-298). München: kopaed.

Mayrberger, K. (2010). Web 2.0 in der Hochschule – Überlegungen zu einer (akademischen) Medienbildung für E-Learning 2.0. In B. Herzig, D. M. Meister, H. Moser & H. Niesyto (Hrsg.), Medienkompetenz und Web 2.0. Jahrbuch Medienpädagogik 8 (S. 309-328). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften. doi: https://doi.org/10.1007/978-3-531-92135-8_17 

Mayrberger, K. & Schulmeister, R. (2009). E-Learning in Massenveranstaltungen. Editorial. Zeitschrift für E-Learning, Lernkultur und Bildungstechnologie4(1), 4-7.

Mayrberger, K. (2009). Integration of e-portfolios in higher education from pedagogical and didactical point of view. In P. Baumgartner, S. Zauchner & R. Bauer (Hrsg.), The Potential of E- Portfolios in Higher Education (S. 91-105). Innsbruck: StudienVerlag.

Mayrberger, K. (2008). eLearning 2.0 – Beginn der nächsten Runde für die Veränderung der Lehr- und Lernkulturen im Hochschulalltag. In R. Andersson, A. Bergs, U. Hoppe et al. (Hrsg.), logOS–Lernen Organisation Gesellschaft. Das eCampus-Symposium der Osnabrücker Hochschulen 2008 (S. 47-52). Electronic Publishing Osnabrück.

Mayrberger, K. (2008). Fachkulturen als Herausforderung für eLearning 2.0. In S. Zauchner, P. Baumgartner, E. Blaschitz & A. Weissenbäck (Hrsg.), Offener Bildungsraum Hochschule. Freiheiten und Notwendigkeiten. Medien in der Wissenschaft (S. 157–168). Münster: Waxmann. URN: urn:nbn:de:0111-opus-32736

Mayrberger, K. (2008). (Medien-)pädagogische Kompetenzen für die nachhaltige Integration von eLearning in die akademische Lehre. Zeitschrift für E-Learning, Lernkultur und Bildungstechnologie3(2), 9-23.

Mayrberger, K. (2008). Der Integrationsprozess von eLearning an der Universität Hamburg – Status Quo und Perspektiven. In M. Kerres & J. Stratmann (Hrsg.), EStrategy. Strategisches Informationsmanagement für Forschung und Lehre (S. 133-154). Münster: Waxmann.

Mayrberger, K. & Merkt, M. (2008). eAssessment und Lernkulturen – ein Spagat zwischen Studienreform und Didaktik? In S. Dany, B. Szczyrba & J. Wildt (Hrsg.), Prüfungen auf die Agenda! Hochschuldidaktische Perspektiven auf Reformen im Prüfungswesen (S. 142-158). Bielefeld: Bertelsmann.

Mayrberger, K. (2008). Weblogs in der Hochschullehre – Ein Erfahrungsbericht aus der postgradualen Weiterbildung zum Erwerb akademischer Lehrqualifikation. e-teaching.org, 1-14. Verfügbar unter http://www.e-teaching.org/materialien/praxisberichte/14-10-08_Mayrberger_Weblogs.pdf

Mayrberger, K. (2007). Rekonstruktionslogische Forschung für die Mediendidaktik. Zeitschrift für Praxis und Theorie der Medienbildung, 14, 1-15doi: https://doi.org/10.21240/mpaed/14/2007.11.22.X

Mayrberger, K. (2007). Hochschuldidaktik und eLearning – eine förderliche Allianz für die Veränderung von akademischer Lehr- und Lernkultur. In M. Merkt & K. Mayrberger (Hrsg.), Die Qualität akademischer Lehre. Zur Interdependenz von Hochschuldidaktik und Hochschulentwicklung (S. 189-215). Innsbruck: StudienVerlag.

Arnold, P., Mayrberger, K. & Merkt, M. (2006). E-Learning als Prozessinnovation zwischen Strategie und Didaktik – am Beispiel des Change Management Projekts „KoOP“ der Hamburger Hochschulen. In E. Seiler Schiedt, S. Kälin & C. Sengstag (Hrsg.), E-Learning – alltagstaugliche Innovation? (S. 27-36). Münster: Waxmann. URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-111434

Mayrberger, K. (2005). Neues Lernen mit neuen Medien im geöffneten Unterricht der Grundschule? – Analyse sozialer Interaktionen von Schülerinnen und Schülern beim Arbeiten mit dem Computer. In M. Götz & K. Müller (Hrsg.), Grundschule zwischen den Ansprüchen der Standardisierung und Individualisierung. Jahrbuch Grundschulforschung 9 (S. 161-167). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften. doi: https://doi.org/10.1007/978-3-322-80804-2_18

Mayrberger, K. (2004). ‚New learning‘ with ICT in Primary School? – A Constructivist Orientated Learning Environment from a Structuralist Point of View. In L. Cantoni & C. McLoughlin (Hrsg.), Proceedings of World Conference on Educational Multimedia, Hypermedia and Telecommunications 2004 (S. 2678-2683). Chesapeake, VA: AACE.

Mayrberger, K. & Aufenanger, S. (2004). Lernsoftware im Grundschulunterricht – Bedeutungen, Einstellungen und Nutzungsverhalten von Grundschullehrerinnen und -lehrern. In U. Carle & A. Unckel (Hrsg.), Entwicklungszeiten -Forschungsperspektiven für die Grundschule. Jahrbuch Grundschulforschung 8 (S. 239-244). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften. doi: https://doi.org/10.1007/978-3-663-09944-4_32

Mayrberger, K. (2004). Kooperatives Lernen in der computerunterstützten Präsenzlehre der Hochschule. In B. Pape, D. Krause & H. Oberquelle (Hrsg.), Wissensprojekte – Gemeinschaftliches Lernen aus didaktischer, softwaretechnischer und organisatorischer Sicht (S. 35-54). Münster: Waxmann.

Mayrberger, K. (2004). Medienpädagogische Kompetenz als Teil professionellen pädagogischen Handelns. In H. Bonfadelli et al. (Hrsg.), Medienkompetenz und Medienleistungen in der Informationsgesellschaft. Beiträge einer internationalen Tagung (S. 88-101). Zürich: Verlag Pestalozzianum.

Mayrberger, K. & Zipf, J. (2003). „Man geht viel offener an die Arbeit mit Medien heran!“ Medienkompetenz(förderung) an Berufs- und Fachschulen für ErzieherInnenberufe in Niedersachsen. merz. Zeitschrift für Medienpädagogik47(4), 66-68.

Mayrberger, K. (2003). Medienpädagogische Kompetenz als Teil professionellen pädagogischen Handelns. Medienwissenschaft Schweiz, (2), 44-50.

Mayrberger, K. & Ueckert, C. (2002). Lehr-/Lernsituationen aus studentischer Perspektive–Ansprüche und Bedürfnisse an das Informatik-Studium der Universität Hamburg. In Lehr-/Lernsituationen aus studentischer Perspektive–Ansprüche und Bedürfnisse an das Informatik-Studium der Universität Hamburg(11-29). Verfügbar unter http://agis-www.informatik.uni-hamburg.de/WissPro/publications/wisspro_wintertagung_lehrlernsituation_mayrberger_ueckert.pdf